Serienstart Game of Thrones - Fantasy mit Starbesetzung

Serienstart Game of Thrones

Fantasy mit Starbesetzung

© Home Box Office Inc.

In den USA läuft "Games of Thrones" auf dem Bezahlsender HBO, der die Serie auch produziert. Dort ist die Fantasy-Serie ein großer Erfolg. TNT Serie, der Seriensender von Turner Broadcasting System Deutschland, holt die Drama-Serie nun nach Deutschland. Die zehn Folgen der spannenden ersten Staffel werden ab dem 2. November immer mittwochs um 20.15 Uhr in Zweikanalton in deutscher und englischer Sprache ausgestrahlt.

Über die Serie

"Game of Thrones" nimmt die Zuschauer mit auf den mysteriösen Kontinent Westeros. Verstrickt in dynastische Verbindungen und politische Intrigen kämpfen die Adelshäuser des Kontinents um die Herrschaft. Die Geschichte basiert auf dem ersten Band des erfolgreichen Fantasy-Epos von George R.R. Martin "Das Lied von Eis und Feuer", das bereits eine große Fangemeinschaft hat.

Fantasy in Starbesetzung

Die Buch-Verfilmung kommt mit Fantasy-erfahrerer Starbesetzung auf die Bildschirme. Neben Sean Bean ("Herr der Ringe") und Peter Dinklage ("Die Chroniken von Narnia") spielen Mark Addy ("Ritter aus Leidenschaft") und Lena Headey ("Terminator: The Sarah Connor Chronicles") tragende Rollen. Produziert wird "Game of Thrones" von David Benioff und D.B. Weiss. Beide waren bereits an erfolgreichen Filmen wie "Troja" und "X-Men Origins: Wolverine" beteiligt.

Hilfe vom Schöpfer

Die erste Staffel von "Game of Thrones" erzählt die Handlung des ersten Buches von R.R. Martin, der als Schöpfer der Geschichte auch an Produktion und Drehbuch mitgewirkt hat. Für die beiden Produzenten war Martins Nähe bei der Inszenierung von besonderer Bedeutung. David Benioff dazu: "Das Lied von Eis und Feuer hat unglaublich viele Fans, was eine wichtige Voraussetzung dafür war, dass die Serie produziert wurde. Wenn es uns gelingt, George mit unserer Umsetzung der Geschichte glücklich zu machen, glauben wir, auch die Fans begeistern zu können."

Erfolg der Serie

Mit 13 Nominierungen gehörte die Serie schon vorab zu den Gewinnern der 63rd Primetime Emmy® Awards, der wichtigsten Auszeichnung der US-Fernsehlandschaft. Unter anderem war Game of Thrones als beste Drama-Serie sowie Peter Dinklage als bester Darsteller in einer Nebenrolle nominiert. Während Dinklage den Preis mit nach Hause nehmen konnte, wurde die Macher von "Game of Thrones" in der Kategorie "Outstanding Main Title Design" geehrt.

Es geht weiter

In den Vereinigten Staaten steht bereits die zweite Staffel in den Startlöchern. Auf der Webseite der Serie finden sich Berichte der "On Set"-Reporter, die exklusiv aus der Nähe von Belfast über die Produktion der zweiten Staffel berichten.


TV-Start der ersten Staffel: Ab 2. November auf TNT Serie, immer mittwochs um 20.15 Uhr

Der Sender TNT Serie ist über SKY oder Kabel Deutschland empfangbar.

Mehr zu "Game of Thrones" bei Kinofilm.com

 
Partner
Horrorfilme auf near-dark.de

Horrorfilme auf near-dark.de

Horrorfilme und mehr. Near-dark.de ist das Onlinemagazin für Grusel- und Horrorfilme. Hier gibt es Filmkritiken, Kinostarts und News zu aktuellen Themen.


Weitere Fantasy-Themen unserer Partner:

 
Im TV: Steven Spielbergs Napoleon - Auf Stanley Kubricks Spuren

Im TV: Steven Spielbergs Napoleon

Auf Stanley Kubricks Spuren

Nach Lincoln folgt Napoleon: Steven Spielberg will ein altes Drehbuch von Stanley Kubrick als TV-Mehrteiler umsetzen.

Netflix-Serie House of Cards - Kevin Spacey in Hochform

Netflix-Serie House of Cards

Kevin Spacey in Hochform

Mit House of Cards produziert der Video on Demand-Anbieter Netflix erstmals im großen Stil eine eigene Serie.


Keine News in dieser Ansicht.

weitere Portale der MEDIA GROUP ONE Digital GmbH:
just2guide | sozene | dine&fine | places@home | finanzhorizonte | motoRleben | its4families | bestofgamers | schönetierwelt | stars&vips