Radreise zurück nach Berlin - Kessler auf Draht

Radreise zurück nach Berlin

Kessler auf Draht

© rbb/Max Kohr
Bereits zum fünften Mal geht Michael Kessler auf Expedition. Diesmal mit einem Drahtesel als treuem Begleiter. Die Geschichte der Doku-Serie: Der Schauspieler und Comedian ist unfreiwillig in Kopenhagen gestrandet.

Nun muss er sich auf einem rostigen Klappfahrrad nach Berlin durchschlagen. Die Dreharbeiten zur Sendung, die im Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) ausgestrahlt wird, begannen am 20. Juli. Die vierteilige Abenteuerreportage läuft vom 17. August bis zum 7. September jeweils freitags um 20:15 Uhr.

"Kesslers Expedition - Mit dem Klapprad von Kopenhagen nach Berlin"  beginnt in der dänischen Hauptstadt, von der aus Kessler dem legendären Radweg Berlin-Kopenhagen folgt. Auf einer Länge von 630 Kilometern radelt der Komödiant vorbei an idyllischen Stränden, vollbesetzten Urlaubsquartieren, durch einsame Wälder und schließlich sogar mit der Fähre über die Ostsee nach Rostock und von dort durch Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bis nach Berlin.

Zwei Wochen dauert die Reise von der "Kleinen Meerjungfrau" in Kopenhagen bis zum Brandenburger Tor. Es ist Kesslers erste Auslandsexpedition.

Diese Fragen stellte ihm der Sender rbb vor seiner Abreise:

Fangen Sie für die Expedition bei null an oder sind Sie ein geübter Radfahrer?

M. Kessler: "Fahrradfahren ist eigentlich meine große Leidenschaft – auf einem groß bereiften Drahtesel mit 8-Gang-Schaltung und Polstersattel. Das rostige Klapprad klingt aber verdammt nach Strampelkrampf und Muskelkater. Aber diese Herausforderung nehme ich an und freue mich auf die Strecke und die Abenteuer unterwegs!"

Wie trainieren Sie für die Tour?

M M. Kessler: "Seit Wochen strample ich zu Hause Extratouren auf meinem Rad, hüpfe Seil und stärke mich mit Smörrebröd. – Ich werde bald merken, ob das hilft …"

Sie waren mit einem Grautier wandern, hatten einen Papagei auf dem Hausboot und haben Huskys kennengelernt. Vom Muskelkater abgesehen, müssen Sie beim Radeln sicher auf Tiere verzichten, oder?

M. Kessler: "Dieses Mal gibt es nur das Klapprad und den Kessler. Aber vielleicht gesellen sich zu Drahtesel und Muskelkater noch ein paar hohe Tiere aus dem dänischen Königshaus?"

Mehr von Michael Kessler im Interview mit TV-kult.com

 
Partner
DRESDEN FERNSEHEN

DRESDEN FERNSEHEN

Der regionale Fernsehsender für Dresden, mit aktuellen Nachrichten, Videos aus Dresden, Wetter und vieles mehr.


Weitere Artikel unserer Partner zu TV-Themen:

 
Im TV: Steven Spielbergs Napoleon - Auf Stanley Kubricks Spuren

Im TV: Steven Spielbergs Napoleon

Auf Stanley Kubricks Spuren

Nach Lincoln folgt Napoleon: Steven Spielberg will ein altes Drehbuch von Stanley Kubrick als TV-Mehrteiler umsetzen.

Netflix-Serie House of Cards - Kevin Spacey in Hochform

Netflix-Serie House of Cards

Kevin Spacey in Hochform

Mit House of Cards produziert der Video on Demand-Anbieter Netflix erstmals im großen Stil eine eigene Serie.


Keine News in dieser Ansicht.

weitere Portale der MEDIA GROUP ONE Digital GmbH:
just2guide | sozene | dine&fine | places@home | finanzhorizonte | motoRleben | its4families | bestofgamers | schönetierwelt | stars&vips