Le Carré-Bestseller-Verfilmung - Marionetten in Hamburg

Le Carré-Bestseller-Verfilmung

Marionetten in Hamburg

© Ullstein Verlag

Auf seiner Liste von Spionage-Bestsellern kann der britische Schriftsteller John le Carré eine weitere Verfilmung vermerken. Noch in diesem Jahr beginnen die Dreharbeiten zu "Marionetten" (Originaltitel: "A Most Wanted Man") in Hamburg. Anton Corbijn ("Control") soll Regie führen und Oscar-Gewinner Philip Seymour Hoffman ("Capote") konnte bereits für eine der drei Hauptfiguren gewonnen werden.

Agenten-Thriller in der Keimzelle des 9/11-Terrors


In "Marionetten" widmet sich Ex-Geheimdienstler le Carré der nach 9/11 allgegenwärtigen Furcht vor dem islamistischen Terror. Dafür kehrt in die Stadt zurück, in der er selbst als Spion für den britischen Auslandsgeheimdienst (MI6) im Einsatz war.

Hamburg, Deutschland, im Hier und Jetzt: Der Roman beginnt damit, dass ein mysteriöser, halb tot gequälter Mann auf der Flucht ist. Hilfe und Unterstützung findet er bei der islamischen Gemeinde der Stadt. Der Fremde, halb Tschetschene, halb Russe, sucht verzweifelt nach einer Möglichkeit, das ungewollt erworbene Schicksal seines russischen Vaters abzustreifen. Alles an seiner Persönlichkeit scheint fragwürdig. Nichts offenbart sich dem Leser und ergibt einen Sinn. Was hat er vor? Ist er Opfer oder Dieb oder gar ein Extremist mit dem einzigen Ziel, mit Gewalt und Terror loszutreten. In dieses Netz aus Intrigen zwischen dem Tschetschenen und seinen islamischen Freunden geraten auch ein britischer Privatbankier und eine junge Rechtsanwältin. Beide sind entschlossen, das Schlimmste abzuwenden.

Währenddessen beobachtet der Leiter einer strenggeheimen deutschen Spionageeinheit (Philip Seymour Hoffman) das Geschehen. Schnell muss er jedes Puzzleteil zu einem Gesamtbild zusammensetzen, denn die Uhr tickt bereits…

Film kommt 2013 in die deutschen Kinos


"Marionetten" ist ein internationaler Erfolgsroman, der in Deutschland, in Hamburg spielt. Genau in der Stadt, in dem Milieu, wo die Anschläge des 11. September geplant wurden. Mit Hilfe von Fördergeldern aus Hamburg und Berlin darf auch am Originalschauplatz gedreht werden", sagt Helge Sasse vom Vorstand der Senator Entertainment AG zur Verfilmung des Bestsellers. "Das erlaubt uns, an einer internationalen Produktion genau vor unserer Haustür teilzuhaben. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den Produzenten und bin gespannt auf den erfahrenen Regisseur Anton Corbijn, der den Plot filmisch umsetzt."

Mehr zu Regisseur Anton Corbijn bei Filmmag.de

 
Partner
Butt-kicking Babes

Butt-kicking Babes

Trailer, Reviews, interessante Facts und kuriose Beobachtungen rund um die großen und kleinen Produktionen der Filmwelt.


Weitere Artikel unserer Partner zum Thema:

 
Reisen an Filmschauplätze - Moderne Pilgerfahrt

Reisen an Filmschauplätze

Moderne Pilgerfahrt

Auf den Spuren der Filmstars: Reisen zu Original-Drehorten liegen im Trend. Fünf berühmte Film-Schauplätze im Überblick.

Lovefilm-Hitlist: erotische Filme - Sex it up!

Lovefilm-Hitlist: erotische Filme

Sex it up!

Die aktuelle LOVEFILM-Hitliste beweist, dass ein Schuss Erotik auch im Bereich Video-on-Demand ein lukratives Erfolgsrezept ist.


Keine News in dieser Ansicht.

weitere Portale der MEDIA GROUP ONE Digital GmbH:
just2guide | sozene | dine&fine | places@home | finanzhorizonte | motoRleben | its4families | bestofgamers | schönetierwelt | stars&vips