Die Tribute von Panem - Mögen die Spiele beginnen

Die Tribute von Panem

Mögen die Spiele beginnen

© STUDIOCANAL GmbH Filmverleih
Nach "Der Herr der Ringe", "Twilight" oder "Harry Potter" schickt sich nun ein neuer Buch-Bestseller an, die Kinokassen klingeln zu lassen: Die Trilogie "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins führte in den USA und Deutschland wochenlang die Bestsellerlisten an. Nun kommt die Verfilmung in die Kinos.

Die Handlung spielt im futuristischen, totalitären Staat Panem, der aus dem zerstörten Nordamerika hervorgegangen ist und vom Kapitol aus mit eiserner Hand regiert wird. Zur Demonstration seiner Macht werden jährlich die "Hungerspiele" abgehalten, eine Art moderner Gladiatorenkampf. Dafür werden per Losverfahren in jedem der zwölf Distrikte jeweils ein Junge und ein Mädchen bestimmt, die "Tribute", die gegeneinander ums Überleben kämpfen müssen bis nur noch einer von ihnen übrig bleibt. Als das Los auf ihre kleine Schwester fällt, meldet sich die 16-Jährige Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence, "Winter’s Bone") freiwillig für die Spiele. In der Arena steht ihr auch Peeta (Josh Hutcherson, "The Kids Are All Right") aus ihrem Distrikt gegenüber, den sie seit ihrer Kindheit kennt. Der gesteht Katniss kurz vor Turnierbeginn seine Liebe. Doch in der Arena werden schließlich alle zu Todfeinden.

Rockstar als Stylist

Regisseur Gary Ross ("Pleasantville", "Seabiscuit") inszenierte den ersten Teil der Roman-Trilogie, die auch Erwachsene unweigerlich in ihren Bann zieht. In weiteren Rollen sind Liam Hemsworth ("Mit Dir an meiner Seite"), als Katniss’ Jugendfreund Gale und die Hollywood-Veteranen Woody Harrelson ("Natural Born Killers", "No Country For Old Men") und Stanley Tucci ("Der Teufel trägt Prada", "In meinem Himmel") zu sehen. Auch Rockstar Lenny Kravitz stellt in dem Science-Fiction-Drama malwieder sein schauspielerisches Können unter Beweis. Er spielt "Cinna", den persönlichen Stylisten von Katniss.

"Die Tribuite von Panem" sprengt alle Genregrenzen und hat damit für jeden Geschmack und jedes Alter etwas zu bieten. Ob die Kinoverfilmung allerdings an den Erfolg des Buchs anknüpfen kann, bleibt abzuwarten.


Filmstart: 22. März 2012

"Die Tribute von Panem" (OT: "The Hunger Games"), Genre: Action/Abenteuer/Sci-Fi/Drama, Regie: Gary Ross, Cast: Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth, Woody Harrelson, Lenny Kravitz, Elizabeth Banks, Stanley Tucci, Donald Sutherland, Produktionsjahr: 2011, USA, Laufzeit: 117 Minuten, FSK: Freigegeben ab 12 Jahren.


Dieser Allstar-Cast brennt für Die Tribute von Panem bei Filmtipps24

 
Trailer: Die Tribute von Panem

Partner
SCIFI-FORUM

SCIFI-FORUM

Das SciFi-Forum ist das größte Science Fiction, Mystery und Fantasy Forum im deutschsprachigen Raum.


Mehr zu "Die Tribute von Panem" bei unseren Partnern:

 
Wolverine: Weg des Kriegers im Kino - X-Man in Japan

Wolverine: Weg des Kriegers im Kino

X-Man in Japan

Hugh Jackman fährt wieder seine Krallen aus: In "Wolverine: Weg des Kriegers" verschlägt es ihn nach Japan.

Die fantastische Welt von Oz - Die Macht der Illusion

Die fantastische Welt von Oz

Die Macht der Illusion

In bunten 3D-Bildern erzählt Sam Raimis "Die fantastische Welt von Oz" die Vorgeschichte zu L. Frank Baums Fantasy-Klassiker.


Keine News in dieser Ansicht.

weitere Portale der MEDIA GROUP ONE Digital GmbH:
just2guide | sozene | dine&fine | places@home | finanzhorizonte | motoRleben | its4families | bestofgamers | schönetierwelt | stars&vips